Zutaten

Für den Teig

3Eier
400gSchmand
250gMehl
125gZucker
Vanillenzucker
Backpulver

Für den Belag

1-2kgÄpfel
125gZucker
50gButter oder Margarine

verkehrter Apfelkuchen




1. Äpfel in Stücke oder Scheiben fein schneiden. In eine feste Form (Pfanne) legen, dazu Butter und Zucker. Bei 30 Minuten anbraten, damit werden diese weicher und saftiger.
2. Teig aus allen Zutaten zubereiten, Backform einschmieren, Äpfel reinlegen und oben den Teig drüber schütten.
3. Backen bei etwa 200-220° Grad. Wenn der Teig gold-braun wird oder prüfen ob der Teig schon durch ist, rausholen und die Seiten vorsichtig lösen. Die Tortenplatten auf den Teigboden legen und schnell umdrehen. Dann sind die Äpfel oben und der Kuchen fertig :) GUTEN APPETIT !!!