Zutaten

Für den Teig

300gMehl
150gButter
75gZucker
1Ei
1Prise Salz

Für die Füllung

2/3 PackungVanillepuddingpulver zum Kochen
350mlMilch
3Eier
130gMarzipan
80gZucker
1GlasSauerkirschen

Marzipantarte mit Kirschen




1. Alle Zutaten für den Mürbeteig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, eine Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und in die Tarteform legen. Den Rand zurechtschneiden und den Boden einstechen.
2. Die Kirschen ordentlich abtropfen lassen. Puddingpulver mit 3 Esslöffeln Milch vermischen und glattrühren. In einer zweiten Schüssel die Eier mit 2 Esslöffeln Milch aufschlagen. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Das Marzipan hineinbröseln und auflösen lassen. Alles kurz aufkochen und dann das Puddingpulver unterrühren. Gut verrühren und vom Herd nehmen. Die Masse etwas abkühlen lassen und ab und zu kräftig umrühren. Die bereitstehenden Eier unterrühren.
3. Die Marzipanfüllung auf dem Mürbeteigboden verteilen. Abgetropfte Kirschen draufgeben und für ca. 40 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben.