Zutaten

Für den Boden (I)

150gMehl
50gSpeisestärke
1gestr. TLBackpulver
100gPuderzucker
1Vanilinzucker
100ggemahlene Haselnüsse oder Mandeln
150gButter
150-250 gKonfitüre (Erdbeere)

Für den Boden (II)

4Eier
2ELheißes Wasser
125gZucker
125gMehl
25gSpeisestärke
1gestr. TLBackpulver

Für den Belag

50gPuderzucker
1,5 kgErdbeeren
3Pg.Tortenguss, rot
2Pg.Puddingpulver
500mlMilch

Erdbeerkuchen vom Blech


Ein leckerer, mehrschichtiger Erdbeerkuchen wie vom Bäcker.

1. Die Zutaten für Boden (I) miteinander verkneten. Sobald der Teig innig vermengt ist, diesen für eine halbe Stunde kalt stellen.
Der Teig läßt sich nun hervorragend zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen.
Den ausgerollten Boden nun im Ofen bei 180°C Heißluft für 12 min backen.
2. Den erkalteten Boden mit der Erdbeerkonfitüre bestreichen.
3. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Das heiße Wasser hinzugeben und kurz weiterschlagen.
Nun die restlichen Zutaten untermengen.
Die Teigmischung auf den mit Konfitüre bestrichenen Boden geben und für weitere 15 min bei 180°C Heißluft backen.
Den Kuchen erneut kalt werden lassen.
4. Das Puddingpulver mit etwas Milch und Zucker gemäß Packungsangabe anrühren.
Die übrige Milch zum kochen bringen und einen festen Pudding kochen (2x Pulver auf 500ml Milch).
Den Pudding auf den Kuchen geben und fest werden lassen.
5. Die Erdbeeren putzen und in eine Schale geben.
Mit 50g Puderzucker bestreuen und für zehn Minuten beiseite stellen; den Saft auffangen.
Sobald der Pudding fest geworden ist, den Kuchen mit den Erdbeeren belegen.
Den Saft der Erdbeeren mit Wasser verlängern und den Guss vorbereiten und über den Kuchen geben.