Zutaten

500gungeschälte Erbsen, über Nacht eingeweicht
2Suppengrün
1Zwiebel
200gWürfelspeck
5Mettendchen
5Wiener-Würstchen
500gKartoffeln
Brühepulver
Maggi
Majoran
Salz
Pfeffer
4Lorbeerblätter

Erbsensuppe


Eine leckere, deftige Erbsensuppe, wie man sie aus Gulaschkanonen kennt, die auf diversen Kram- und Wochenmärkten stehen. Die Mengen sind für einen 5l Topf berechnet. Eintöpfe gelingen am besten in großen Mengen - lassen sich zumeist aber auch sehr gut einfrieren

1. Die eingeweichten Erbsen im Einweichwasser aufkochen und nach Packungsangabe gar kochen.
2. Nach ca. 30min Kochzeit das kleingewürfelte Suppengemüse samt der Zwiebel, dem Speck und den Lorbeerblättern hinzugeben und weiterköcheln lassen.
3. Die Würstchen und ein Mettendchen kleinschneiden und 45min vor Ende der Garzeit hinzufügen. Gleichzeitig die restlichen Mettendchen hinzugeben.
4. Die fertige Suppe mit Maggi, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken.